Wasser - Aufbereitung useres kostbasten Gutes - Bechler, Welz und Hittmann Haustechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wasser - Aufbereitung useres kostbasten Gutes

Wasseraufbereitung

 

Wasser ist unser kostbarstes Gut.
Wir haben eine sehr gute Trinkwasserversorgung, eine sehr gute Abwasserentsorgung und schneiden beim durchschnittlichen Wasserverbrauch auch ganz gut ab. Gleichwohl sollten wir sorgsam mit Wasser umgehen, es nicht verschwenden und nicht unnötig verschmutzen. Nur ein tropfender Wasserhahn kostet ca. 6 Euro pro Jahr!
Jeder von uns hat
noch genügend Potenziale, Wasser zu sparen:

  • Einen Durchflussbegrenzer im Duschkopf installieren

  • Perlatoren oder Strahlregler verwenden

  • Wassersparende Waschmaschinen und Geschirrspüler verwenden

  • Bei der Toilettenspülung die Spartaste betätigen

  • Während dem Zähneputzen und Einseifen den Wasserhahn abstellen

  • Duschen, statt Baden


Beugen Sie Kalkablagerungen und Korrosion vor!

Regenwasser nutzen:
Trinkwasser ist nicht in allen Bereichen des Haushalts notwendig und kann teilweise durch Regenwasser ersetzt werden. Mittels einer Zisterne kann es gesammelt und dann für die Toilettenspülung oder die Gartenbewässerung verwendet werden.
Wir sorgen für die entsprechende Installation.

Auf seinem Transportweg nimmt Wasser so manchen "unsauberen Begleiter" mit. Diese eingeschwemmten Partikel trüben die Wasserqualität und können Ihre Hausinstallation schädigen. Filterlösungen von perma-trade schaffen hier klare Verhältnisse!

Schutz Ihrer Trinkwasserinstallation:
In hartem Wasser ist neben Kalk auch jede Menge Ärger drin. So vermindert bereits eine 3 mm dünne Kalkschicht auf Wärmetauschern deren Wärmeübergangswert um 20 %. Von Funktionsstörungen und Rohrverschlüssen ganz zu schweigen. Mit permasolvent primus  schützen Sie Ihre Trinkwasserinstallation dauerhaft vor Kalkablagerungen und sichern sich eine optimale Energieeffizienz.

Wir empfehlen Produkte von:      

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü